Fritz-Walter-Stiftung

12.04.2018

Heimkehr der Helden - 20 Jahre Das Wunder vom Betze

Am Samstag, 8. September 2018 steigt im und am Fritz-Walter-Stadion ein Benefizspiel der FCK-Meistermannschaft ‘98 um Otto Rehhagel, Olaf Marschall & Co. gegen die Deutschen Fußball Legenden mit großem Rahmenprogramm. Tickets sind ab sofort erhältlich.

Vor 20 Jahren gelang dem 1. FC Kaiserslautern etwas in der Fußball-Bundesliga bis heute Einzigartiges und Unerreichtes: Das von Otto Rehhagel trainierte Team wurde direkt nach dem Wiederaufstieg aus Liga 2 Deutscher Fußballmeister.

Diese legendäre Leistung, die als „Wunder vom Betze“ in die Sport-Geschichtsbücher Deutschlands einging, wird nun entsprechend gewürdigt. Am Samstag, den 8. September 2018, steigt im legendären Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern um 15:30 Uhr das Benefizspiel „Heimkehr der Helden – 20 Jahre Das Wunder vom Betze“. Dabei spielen die Sensationsmeister von damals mit nahezu komplettem Kader – und Helden wie Ciriaco Sforza, Miroslav Kadlec und Michael Schjønberg – gegen die „Deutschen Fußball Legenden“, eine Auswahl ehemaliger Deutscher Nationalspieler, zu denen unter anderem Lothar Matthäus, Mario Basler und Timo Hildebrand gehören.

Die Präsentation der vorläufigen Kader erfolgte im Rahmen eines Pressegesprächs im RHEINPFALZ-Verlagshaus in Ludwigshafen. Dort wurde die Veranstaltung erstmals den anwesenden Pressevertretern vorgestellt. Mit an Bord waren neben Otto Rehhagel, der für sein Meisterteam beim Benefizspiel persönlich an der Seitenlinie stehen wird, auch die Protagonisten von damals: Olaf Marschall und Martin Wagner sowie Mario Basler, stellvertretend für die Deutschen Fußball Legenden. Des Weiteren stellten auch die drei Einrichtungen, zu deren Gunsten der Reinerlös paritätisch aufgeteilt wird, je einen Vertreter: Michael Klatt vom FCK-Charity-Projekt Betze-Engel, Michael Desch von der Fritz-Walter-Stiftung sowie Dagmar Eckel von der Horst-Eckel-Stiftung.

Der Auftakt der Präsentation verlief dabei – passend zum Anlass – höchst emotional: Ein eigens auf dem Betze gedrehtes Teaser-Video zeigt Otto Rehhagel, ehemalige Spieler sowie FCK-Fans beim Zurückblicken auf die wunderbaren Ereignisse des Jahres 1998. Damit soll den Fans von damals und heute „Appetit“ auf das einmalige Event gemacht werden. Der Clip ist ab sofort exklusiv auf der Facebook-Seite „Heimkehr der Helden“ zu sehen und darf gerne geteilt werden.

Die Seite wird bis zum 8. September regelmäßig mit neuen und retrospektiven Inhalten bespielt werden. Zudem wurde auf der Website des FCK eine eigene Unterseite eingerichtet, die alle Informationen rund um das Benefizspiel enthält: www.fck.de/heimkehr-der-helden

Dazu gehört neben den genauen Kadern, Impressionen aus dem Meisterjahr sowie Sponsoren und Spendenempfänger auch Details zum spannenden Rahmenprogramm, das aus der „Heimkehr der Helden“ ein Fest für die ganze Familie machen soll. Fanmeile,

Tombola, Hautnah-Stationen mit den Helden von damals zur Erfüllung von Autogramm- und Fotowünschen der Fans sowie das gemeinsame Abfeiern vor der Karlsberg Westtribüne nach Spielende bilden dabei die wichtigsten Eckpfeiler.

Selbstverständlich sind ab sofort auch Tickets für das Benefizspiel erhältlich: Entweder bei allen bekannten FCK-Vorverkaufsstellen oder online unter www.fck.de/heimkehr-der-helden/tickets

Heimkehr der Helden – 20 Jahre „Das Wunder vom Betze“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des 1. FC Kaiserslautern mit der TAILORMADE GmbH – Agentur für LIVE-Campaigns zu Ehren des 20-jährigen Jubiläums der Sensationsmeisterschaft 1997/98 des 1. FC Kaiserslautern.

Der Reinerlös der Veranstaltung geht zu gleichen Teilen an die Fritz-Walter-Stiftung, die Horst-Eckel-Stiftung und die Betze-Engel.

 

Alle Informationen zum Event und den involvierten Partnern unter:

www.facebook.de/heimkehrderhelden

www.fck.de/heimkehr-der-helden

www.deutsche-fussball-legenden.de

www.fck-traditionsmannschaft.de

www.fck.de/betzeengel

www.horst-eckel.de/stiftung

www.tailormade-gmbh.de

 

Hier geht es zum YouTube Video des FCK zur PK:

www.youtube.com/watch?v=_aovY_mbcgc