Fritz-Walter-Stiftung

31.10.2013 15:56 Alter: 5 yrs

Fritz-Walter-Stiftung feiert rauschendes Fest zu Ehren Fritz Walters in Bitburg

Kategorie: Meldungen, Fritz-Walter-Gala, FW-Gala 2013

 

Der DFB-Sponsor, die Bitburger Braugruppe, hatte die Fritz-Walter-Stiftung eingeladen, eine Fritz-Walter-Gala gemeinsam in Bitburg auszutragen. Am 31. Oktober 2013 fand nun in der Stadthalle der Bierstadt in der Eifel die diesjährige Gala statt. Die Träger der Stiftung - der 1. FC Kaiserslautern, der Deutsche Fußball-Bund und auch das Land Rheinland-Pfalz - konnten mit der tatkräftigen Unterstützung der Bitburger Braugruppe, von Lotto Rheinland-Pfalz und dem Südwestrundfunk zu einem einmaligen Fest in Gedenken an den Ehrenbürger des Landes, den Ehrenspielführer des FCK und des DFB einladen. Fritz Walter wäre an diesem Tag 93 Jahre alt geworden. 

 

Erstmals Golf im Namen Fritz Walters

Im Vorfeld der Gala fand in diesem Jahr erstmals ein Golfturnier mit zahlreichen Prominenten aus dem Sport statt. 70 Golfer hatten sich gemeldet und als um 11:00 Uhr die Spieler auf der Anlage des Bitburger Golf Resorts begrüßt wurden, war es noch eine kühle Angelegenheit. Es wurde in der Folge dann ein sehr sonniger Tag und die jüngst als achtbeste Golfanlage Deutschlands gekürte Sportstätte konnte dann auch zu Teil im T-Shirt bespielt werden. Das Turnier wurde zu einem vollen Erfolg.

Mit Klaus Wolfermann (Olympiasieger 1972 im Speerwurf), Sven Ottke (mehrfacher Boxweltmeister), die erfolgreichen Radfahrer Rudi Altig und Olaf Ludwig, Martin Germar (Olympiamedaillengewinner über 100 und 200 Meter) waren nur einige der zahlreichen Sport-VIPs im Teilnehmerfeld. Selbstverständlich wirkten auch die FCK-Golfer Stefan Kuntz und Marko Haber mit.

 

Jugendarbeit bleibt das zentrale Thema der Stiftung

Es ist bereits gute Tradition, dass die Stiftung mit Darbietungen aus dem Schulbereich in den Gala-Abend startet. Ist es doch Fritz Walters Wunsch gewesen, seine Stiftung im Bereich der Jugendarbeit zu beheimaten. So begann die Astrid-Lindgren-Schule (Prüm) und begeisterte die Gäste mit Gesang, Tanz und Sport Stacking. Oliver Mager, der Liedermacher der Fritz-Walter-Stiftung, bewegte die Zuhörer mit seinem neuen Kinderlied.

Dr. Werner Wolf (Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe) und FWS-Vorstandsvorsitzender, Innenminister Roger Lewentz, würdigten Fritz Walter als herausragende Figur des Sports aber auch des gesellschaftlichen Lebens. Minister Lewentz bedankte sich für die hervorragende Stiftungsarbeit und bei den zahlreichen Helfern der eigenen Projekte. Dem DFB sprach er einen besonderen Dank für die Verleihung der Fritz-Walter-Medaille im Vorfeld des Länderspiels in Kaiserslautern aus.

 

Artistenkunst, peppiger „Polizeisound“ und interessante Interviewrunden

Der glänzend durch den Abend führende Flutlicht-Moderator, Tom Bartels, zeigte, dass er nicht nur bei Länderspielen eine sehr gute Figur abgibt. Das Interview mit Horst Eckel war sein persönliches Highlight, verriet er den Galagästen. Konnte er doch nach dem Interview ein Autogramm für seinen Vater Dieter, der Horst Eckel besonders verehrt, als individuelle Erinnerung mitnehmen. Aber auch den anderen Gästen wurde die Möglichkeit geboten, Erinnerungsfotos aufnehmen zu lassen und mitzunehmen.

Junge Artisten von Bellissima Polaris begeisterten die Zuschauer. Nach dem zweiten Auftritt hatte es den Anschein, als wolle der Applaus nie aufhören. Klasse!

Die Brass-Band des Landespolizei-Orchesters „Men in Blue“ und die Jazz-Combo bildet den musikalischen Rahmen der Veranstaltung. Sie schafften den Spagat zwischen festlich und locker-fröhlich in herausragender Manier.

Stefan Kuntz, Hans-Peter Briegel und der noch recht neue FCK-Trainer Kosta Runjaic standen Tom Bartels Rede und Antwort zum FCK. In einer zweiten Talkrunde mit Hans-Peter Schössler, Weihbischof Peters, DFB-Schiri-Chef Herbert Fandel wurde dann weiterdiskutiert und die Erinnerung an Fritz Walter aufgefrischt.

 

Fritz-Walter-Gala 2013 auch in Gedenken an Ottmar Walter

Am 16. Juni 2013 war Ottmar Walter verstorben. Es versteht sich von selbst, dass es den Veranstaltern wichtig war, dieses Jahr auch auf ihn hinzuweisen. Auf dem traditionellen Pin zur Gala war so dieses Jahr neben Fritz auch Ottmar Walter zu sehen. Und nach dem Motto „Bilder sagen mehr als 1.000 Worte“ hatte der SWR zu Ottmar Walter einen bewegenden Kurzfilm zusammengestellt.

 

Fritz-Walter-Preis 2013

Der SV Brück-Dreis (für den Fußballverband Rheinland) und der TSV Hargesheim (für den Südwestdeutschen Fußballverband) erhielten den mit 1.500 Euro dotierten Fritz-Walter-Preis 2013 für ausgezeichnete Jugendarbeit.

 

Warmer Geldregen und großzügige Sponsoren

Der jüngst auf dem DFB-Bundestag gewählte neue DFB-Schatzmeister und Fritz-Walter-Gala-Stammgast, Reinhard Grindel, führte den Reigen der Spender an und überreichte einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro. Er lobte ausdrücklich das Wirken der Fritz-Walter-Stiftung: „Jeder Cent des DFB ist hier richtig angelegt!“.

Der noch junge Förderverein war auch in 2013 wieder enorm erfolgreich und der Vorsitzende Rainer Kessler und der Schatzmeister Paul Dillenberger konnten erneut einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro an den Vorstandsvorsitzenden der Stiftung, Innenminister Lewentz, übergeben.

Auch das Unternehmen Lotto, das schon zu Fritz Walter selbst eine besondere Beziehung hatte, da Fritz Walter die erste Lotto-Annahmestelle im Land seiner Zeit eröffnete, steuerte 5.000 Euro bei.

Darüber hinaus freuten sich die Vertreter der Stiftung über zahlreiche Sachspenden und dankten der Sektkellerei Deidesheim (Fritz-Walter-Sekt), dem Weingut Fritz Walter (Fritz-Walter-Weine), Lotto Rheinland-Pfalz (Tombola) und natürlich der Bitburger Braugruppe (Biere, weitere Getränke sowie andere Sachspenden).

 

Bilanzierend kann man festhalten, dass die Latte 2013 in Bitburg erneut höher geschraubt wurde. Es wird spannend, wie und wo im nächsten Jahr am 31. Oktober Fritz Walters 94. Geburtstag gefeiert wird.

 

Die Fritz-Walter-Stiftung dankt allen, die zum Gelingen der Fritz-Walter-Gala 2013 und dem Golfturnier beigetragen haben, ganz herzlich! Sie haben uns geholfen, in angemessener Form an den großen Sportsmann Fritz Walter zu erinnern. Ohne Ihre Unterstützung wäre dieses Fest nicht möglich gewesen.

 

Zum Film von DFB-TV führt folgender Link:

http://tv.dfb.de/index.php?view=6698

 

Alle Bilder der Fritz-Walter-Gala sowie des Golftruniers erhalten Sie unter:

https://www.pictrs.com/fotoseydel/4188509/2013-punkt-10-punkt-31-fritz-walter-gala-bitburg?l=de

https://www.pictrs.com/fotoseydel/317101/2013-punkt-10-punkt-31-fritz-walter-golfturnier-bitburg?l=de

 

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Hier geht es zur Datenschutzhinweis