Fritz-Walter-Stiftung

Ungarnpartnerschaft

Im Endspiel um die Fußballweltmeisterschaft am 4. Juli 1954 bezwang die deutsche Nationalmannschaft angeführt von Kapitän Fritz Walter das damals übermächtige ungarische Team. In den folgenden Jahren entwickelten sich intensive deutsch-ungarische Freundschaften. 2009 wurde die Jenö Buzánszki-Stiftung gegründet. Mit dieser Stiftung arbeitet die Fritz-Walter-Stiftung nun eng zusammen.
Auf den folgenden Seiten werden die Aktivitäten der Partnerschaft beschrieben.